[Rezension] Spinnenbeute: Elemental Assassin 5 - Jennifer Estep

3. April 2016

Titel: Spinnenbeute Elemental Assassin 5
Originaltitel: Spider's Revenge (Elemental Assassin #5)  
Autor: Jennifer Estep
Reihe: 5 von 16 
Taschenbuch: 400 Seiten 
Verlag: Piper
Veröffentlichung: März 2016
Preis: 12,99 €
Leseprobe: Hier
4 Punkte





Inhalt
Als ehemalige Auftragskillerin hat »die Spinne« Gin Blanco einiges an Erfahrung im Töten vorzuweisen. Doch diesmal ist ihr Ziel niemand Geringeres als Feuerelementar Mab Monroe - die Frau, die einst Gins Familie umbrachte. Dass dieser Mord kein Spaziergang wird, scheint klar. Denn Mab ist nicht nur mächtig, sondern auch skrupellos. Um Gin niederzustrecken, hetzt Mab sowohl ihr als auch auch ihrer kleinen Schwester Bria eine Armee Kopfgeldjäger auf den Hals. Gin ist entschlossen, Mabs Treiben ein für allemal ein Ende zu setzen. Nur zu welchem Preis?
  
                   
Meine Meinung
Gin Blanco ist zurück! Wie gewohnt lässt es die Autorin bereits im ersten Kapitel schon wieder richtig krachen. Kaum fängt man an zu lesen ist Gin wieder voll und ganz mit dem beschäftigt, was sie am besten kann: Jemanden umbringen. Doch dieser Jemand ist nicht Irgendjemand, sondern niemand geringeres als Mab Monroe selbst. Das hat natürlich gleich noch mal mehr für Spannung gesorgt, da man diese boshafte Frau als Leser am liebsten eher heute als morgen tot sehen möchte. Aber natürlich ist nicht nur der Anfang aufregend, sondern auch der Rest. 

Die Charaktere waren dieselben wie zuvor und wachsen mir immer mehr ans Herz. Sie sind wie eine große Familie, die füreinander da sind. Ich hoffe das bleibt so! 

Was mich hier allerdings besonders gestört hat, waren wieder die ganzen Wiederholungen. Immer wieder wurde Gins Vergangenheit erwähnt, die man ja bereits kennt, oder ihre Fähigkeiten angesprochen, über die man ebenfalls Bescheid weiß. So etwas zu Anfang noch mal zu wiederholen finde ich ok, aber die Wiederholungen ziehen sich fast durch das ganze Buch durch, das war schon nervig. 

Nichts desto trotz war die Handlung wieder super und sehr mitreißend. Nach dem Ende bin ich jetzt mal gespannt wie die Geschichte wohl weitergeht. Im nächsten Buch kommt ja ein alter Bekannter von Gin zurück. Ich bin schon total neugierig wie Gin wohl auf ihn reagiert und warum er überhaupt zurückkommt. 

Ein weiteres tolles Abenteuer mit Gin und ihren Freunden. Das Buch war wie gewohnt leicht und schnell zu lesen, spannend und ereignisreich. Nur die unzähligen Wiederholungen haben gestört.


Reihe
01. Spinnenkuss (Rezi)
02. Spinnentanz (Rezi)
03. Spinnenjagd (Rezi)
04. Spinnenfieber (Rezi)
05. Spinnenbeute
06. Spinnenfeuer
07. eng. Widow's Web
08. eng. Deadly Sting
09. eng. Heart of Venom
10. eng. The Spider
11. eng. Poison Promise
12. eng. Black Widow
13. eng. Spider's Trap  
14. eng. Bitter Bite
15. eng. Unraveled (August 2016)
16. eng. Snared (Januar 2017)

Infos
Autorenportrait: Jennifer Estep
Autorenwebsite: http://www.jenniferestep.com/
Jennifer Estep auf Facebook | Twitter | Goodreads

Kommentare:

  1. Hey liebe Jenny! Oh schön, dass wir das Buch gleich gut fanden. Ich habe glaube ich, auch genau 4 Sterne vergeben, weil es wie immer mitreißend war und ich die Charas total gerne habe, aber stimmt...diese ewig langen u ständigen Wiederholungen nerven doch etwas. Wirkt etwas so, als würde die Autorin den Leser nicht zutrauen, sich irgendetwas aus den vorigen Büchern zu merken :D
    Und ja, auf den Detective bin ich auch gespannt, werde aber mächtig sauer, wenn sie wegen dem dann an Owen zweifelt.. der ist nämlich einfach nur klasse :D
    LG Tina
    https://martinabookaholic.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tina =)

      Wenn die Autorin noch mal wiederholen will was im Band zuvor passiert ist, könnte sie das ja in 1-2 Seiten am Anfang des Buches tun, so was in der Art wie "Was zuvor geschah". Die die eine Erinnerungsstütze brauchen können es lesen, die anderen lassens ^^

      Ja, was den Detective angeht bin ich ganz deiner Meinung, sie darf Owen auf keinen Fall aufgeben. Mit diesem Kerl hat Gin echt einen Volltreffer gelandet! Liebevoll, tolerant und er liebt Gin *_* Ich bin gespannt was passiert ^^

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
    2. Hey Jenny! haha, da bist du jetzt aber ein wenig hart.. *g* aber ich weiß, was du meinst. Das ist auch die eine Sache, die ich wirklich in jeder Rezi zu dieser Reihe bekrittel u es ändert sich einfach nicht :p

      Nein, also dass sie Owen aufgibt, glaube ich gar nicht... aber ich weiß schon jetzt, dass ich mich ärgern werde, weil sie sich auch nur verwirren lässt und vielleicht an der Beziehung zweifelt.... das fände ich schon sch***, weil der Detective ein Arsch war u Owen sooo toll u dann sagt sie ihm auch noch, dass sie ihn liebt, nur um im nächsten Teil in Liebesdingen wieder unsicher zu sein? oh ne, kann mich ja jetzt schon darüber aufregen, dabei hab ich es noch gar nicht gelesen :DDD
      LG Tina
      http://martinabookaholic.wordpress.com/

      Löschen
    3. Hey Tina =)

      Findest du? xD
      Stimmt, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie Owen aufgibt. Aber wie du schon gesagt hast wird sie sich bestimmt durch die Anwesenheit des Detectives verunsichern lassen. Aber falls sie Mist bauen sollte, hat sie ja noch ihre Freunde die ihr den Kopf zurecht rücken xD Im Oktober wissen wir mehr =)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen