Mythos Academy 02: Frostfluch - Jennifer Estep

21. September 2012

Titel: Mythos Academy 02: Frostfluch
Autor: Jennifer Estep
Reihe2 von 6
Broschiert: 416 Seiten   
Verlag: ivi
Veröffentlichung: 20. August 2012
ISBN: 3492702481   
Preis: 14,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt

Gwen Frost lebt. Noch. Denn die Schnitter des Chaos haben es auf sie abgesehen. Und deshalb muss Gwen an der Mythos Academy kämpfen lernen. Ihr Lehrer: der attraktive Logan Quinn, in den Gwen heimlich verliebt ist. Die Komplikationen sind allerdings vorprogrammiert, denn der Spartaner hat ihr bereits zu Anfang des Schuljahres das Herz gebrochen. Ein Skiausflug bietet ihr endlich die willkommene Abwechslung vom harten Training - dort lernt sie den umwerfenden Preston kennen. Bald wird jedoch klar, dass Gwen ganz andere Sorgen hat: Die Feinde der Mythos Academy sind ihr auch außerhalb des Campus auf den Fersen und setzen alles daran, Gwen zu töten. Und zu allem Überfluss scheint auch Preston nicht der zu sein, für den sie ihn hält …


Meine Meinung

Gwen hat den letzten Angriff auf sich heil überstanden, doch die Schnitter haben es jetzt auf sie abgesehen, deswegen wird sie von Logan Quinn und zwei seiner Spartaner Freunde im Kämpfen unterrichtet. Leider stellt sie sich nicht sonderlich geschickt an und hat da so ihre Zweifel ob sie das in ihrem Leben nochmal richtig hinbekommt. Als dann endlich der berühmte Skiausflug stattfindet, willigt Gwen nur zögerlich ein mitzukommen. Doch ob das wirklich eine so gute Idee war…?

Ich war leider ein wenig enttäuscht, muss ich sagen. Mehr als hundert Seiten waren gespickt von unendlich vielen Wiederholungen. Klar, ein paar davon waren schon hilfreich, besonders wenn man das Buch länger nicht gelesen hat, aber so viele Informationen doppelt und dreifach nochmal wiederzugeben, das hätte wirklich nicht sein müssen!

Die Handlung an sich war ok, es ist aber meiner Meinung nach zu wenig passiert. Als es bei dem Skiausflug endlich mal richtig zur Sache ging und es etwas spannender wurde, war das Buch auch schon fast wieder zu Ende. Leider waren die Ereignisse auch recht vorhersehbar, sodass man nur selten mal mit ein paar Wendungen überrascht wurde.

Gwen hat mich in diesem Teil doch irgendwie genervt. Sie setzt sich total unter Druck und meint im Alleingang gegen die Schnitter kämpfen zu müssen, da sie ja Nikes Champion ist. Aber mir ihrer Naivität und ihrem unvernünftigen Verhalten, meint man sie legt es geradezu darauf an, umgelegt zu werden.

Der Spartaner Logan Quinn ist wie eh und je, ein absoluter Mädchenschwarm, verschlossen und offenbar entschlossen, dass er nichts mit Gwen anfangen will.

Ganz nett fand ich Logans Freund Oliver, der offenbar ein kleines Geheimnis verbirgt, wie man bereits im ersten Kapitel erfährt. Worum es dabei geht kann man sich aber allerdings auch schon irgendwie denken.

Preston wird ja bereits im Klappentext erwähnt, wodurch man schon gleich erfährt, dass etwas nicht mit ihm stimmt. Das fand ich doch ziemlich schade, ich hätte ihm zwar sowieso misstraut, aber so bleibt es eben nicht nur bei einer Vermutung, sondern man kann sich eigentlich schon recht sicher sein, dass da was im argen ist.

Das Buch ließ sich jedoch nach wie vor gut und schnell lesen, auch wenn ich hin und wieder ein paar Absätze übersprungen habe.

Jennifer Estep hat bei ihrem zweiten Teil doch ganz schön nachgelassen. Zu viele Wiederholungen, zu wenig Handlung und kein richtiges Vorankommen der Geschichte. Ich hoffe im nächsten Teil geht es wieder etwas mehr zur Sache und ohne das viele Vorgeplänkel.  




Lieben Dank an den ivi Verlag für das Rezensionsexemplar!
__________________________________________________________

Reiheninfo

1. Frostkuss (Rezi)
2. Frostfluch
3. Frostherz
4. Frostglut
5. Frostnacht
6. Frostkiller

__________________________________________________________

Autoreninfo

Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und schreibt heute Paranormal Romance und Urban Fantasy für erwachsene Leserinnen und Jugendliche. Bei Piper erschien bisher ihre All-Age-Serie um die »Mythos Academy«.

www.jenniferestep.com  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen