[Rezension] Montana Dreams, Bd. 1: So ungezähmt wie das Land - Jennifer Ryan

31. Dezember 2016

Titel: Montana Dreams, Bd. 1: So ungezähmt wie das Land
Originaltitel: At Wolf Ranch (Montana Men #1)  
Autor: Jennifer Ryan
Reihe: 1 von 3 
Taschenbuch: 304 Seiten 
Verlag: Mira Taschenbuch
Veröffentlichung: November 2016
Preis: 9,99 €
Leseprobe: Hier
4 Punkte




Inhalt
Für Gabe Bowden läuft fast alles perfekt. Er ist auf dem Weg, sich den großen Traum von einer eigenen Ranch zu erfüllen. Aber er weiß, dass er sein ganzes Glück erst mit einer Frau finden kann, die sein Herz für immer erobert. Inmitten eines tosenden Schneesturms findet er die wunderschöne, halberfrorene Ella und rettet sie aus dem Unwetter. Doch warum taucht sie ausgerechnet jetzt auf? Das Geheimnis, das Ella hütet wird die beiden auf die größte Probe ihres Lebens stellt.
  
                   
Meine Meinung
Dein Einstieg in die Geschichte war leicht und zudem auch noch sehr spannend, denn gleich zu Beginn wird die Zwillingsschwester der Hauptfigur Ella ermordet, noch dazu in ihrem Beisein. Gemeinsam mit Ella sehnt man sich nach Gerechtigkeit, doch noch fehlen Beweise um den Täter zu überführen. Um diese zu finden folgt sie den Spuren ihrer Schwester nach Montana zu der Ranch ihrer Familie. Dort trifft sie auf Gabe Bowden… 

Da ich aufgrund des Covers und des Klappentextes mit einer schönen, sanften Liebensgeschichte mit coolen Cowboys gerechnet hatte war ich doch etwas überrascht als die Geschichte direkt mit einem Mord begonnen hat. Nichts desto trotz haben mir die Gefahr und die Ermittlungen gut gefallen und immer wieder für eine gewisse Spannung gesorgt. Leider kam das Kennenlernen und die Liebesgeschichte zwischen den beiden Hauptfiguren etwas zu kurz. 

Gabe ist ein ehrlicher, rechtschaffender Mann Anfang 30. Mir war er gleich sympathisch, denn er ist liebevoll und vermittelt das Gefühl von Sicherheit und besonders letzteres ist für Ella sehr wichtig. Ella hat in ihrem Leben bisher schon viel verloren und jetzt auch noch ihre Schwester. Man fühlt von der ersten Seite an mit ihr und wünscht sich für sie ein Happy End. 

Die Geschichte ging entgegen meiner Erwartungen mehr in Richtung Romantic-Thrill, was mir an sich gut gefallen hat, ich würde mir aber für den nächsten Band wünschen, dass Montana und das Landleben mehr im Vordergrund stehen. Ansonsten war „So ungezähmt wie das Land“ ein schönes Buch für Zwischendurch und ich freu mich schon auf die Fortsetzungen mit Gabes Brüdern.

Danke an Mira Taschenbuch und für das Rezensionsexemplar!


Reihe
1. So ungezähmt wie das Land
2. So wild wie das Leben (06.03.2017)
3. So berauschend wie die Liebe (10.07.2017)

Infos
Autorenportrait: Jennifer Ryan
Autorenwebsite: http://www.jennifer-ryan.com/
Jennifer Ryan auf Facebook | Twitter | Goodreads

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen