[Rezi] Vampire Academy 03: Schattenträume - Richelle Mead

28. September 2013

Titel: Vampire Academy 03: Schattenträume
Originaltitel: Shadow Kiss     
Autor: Richelle Mead
Reihe3 von 6 
Klappbroschur: 384 Seiten 
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: 14. September 2009
Preis: 12,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
Rose Hathaway steht vor ihrem Abschluss an der Vampirakademie. Doch sie hat alles andere als Schule im Kopf. Die verbotene Liebe zu ihrem Mentor Dimitri brennt unvermindert in ihr, und seit sie zum ersten Mal einen Strigoi im Kampf getötet hat, wird sie von düsteren Visionen heimgesucht. Da wird Rose vor eine schwere Wahl gestellt. Und egal, wie sie sich entscheidet, sie droht jemanden zu verlieren, den sie liebt ...


Meine Meinung
Die ersten beiden Bücher fand ich bereits sehr gut, aber Band drei hat es geschafft nochmal einen drauf zu legen. Es gab vieles womit ich nicht gerechnet hatte, ein paar Dinge konnte ich mir zwar so ein bisschen zusammenreimen, aber letztendlich war mir doch die Tragweite diese Dinge nicht ganz klar.

Ich habe auch definitiv mit den Charakteren mitgefiebert, vor allem mit Rose und Dimitri. Die Beziehung der beiden steht ja nun wirklich unter keinem guten Stern und wurde von der Autorin auch noch nicht sehr vertieft, was ja in Anbetracht der Schwierigkeit „Lehrer-Schüler-Verhältnis“ verständlich ist. Aber auch die neue Wandlung unter den Moroi in Hinsicht auf die Bekämpfung der Strigoi habe ich interessiert verfolgt.

Rose hat sich, wie ich mir schon gedacht habe, nach dem fürchterlichen Ereignis in Band 2, doch nochmal stark verändert. Auch wenn es manchmal wegen ihrer hitzigen, unkontrollierten Gefühle nicht immer zu erkennen ist. Aber das war ohnehin seltsam, Rose verhielt sich manchmal echt nicht wie sie selbst, gelegentlich wurde sie einfach so ohne Grund wütend und zickig. Bis ich dahinter kam, was der Grund dafür ist, hat auf jeden Fall eine Weile gedauert.

Die Handlung ist wieder sehr spannend und hat viele Geheimnisse zu bieten. Manchmal hat mich die Ungerechtigkeit, die vor allem Rose zuteilwurde, echt aufgeregt, aber da sieht man einfach, dass sie mir langsam echt ans Herz gewachsen ist. Der Großteil des Buchs handelt von ihrem Praktikum, das sie machen muss um als Wächterin zugelassen zu werden. Natürlich kommt in der Zwischenzeit auch noch anderes vor, aber die Zeit war auf alle Fälle schon mal interessant mitzuversorgen. Am Ende jedoch überschlagen sich die Ereignisse geradezu, man ist geschockt und betroffen, geradezu überwältigt und ich bin wirklich froh, dass ich auch jetzt wieder direkt weiterlesen kann.

Der dritte Teil der Reihe hat mich sogar noch mehr überzeugen können als seine Vorgänger. Jetzt kann ich langsam echt verstehen, wieso so viele von den Büchern begeistert sind!

4,5 / 5 Punkten
 
Reihen
1. Blutschwestern (Rezi)
2. Blaues Blut (Rezi)
3. Schattenträume
4. Blutschwur
5. Seelenruf
6. Schicksalsbande

Infos
Autorenportrait: Richelle Mead
Autorenwebsite: http://www.richellemead.com/
Richelle Mead auf Facebook | Twitter

1 Kommentar: