[Rezi] Shadow Falls Camp 03: Entführt in der Dämmerung - C.C. Hunter

10. April 2013

Titel: Shadow Falls Camp 03: Entführt in der Dämmerung
Originaltitel: Taken at Dusk
Autor: C.C. Hunter
Reihe: 3 von 5
Broschierte Ausgabe: 544 Seiten 
Verlag: Fischer FJB
Veröffentlichung: 7. März 2013
Preis: 14,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kylie hat keinen sehnlicheren Wunsch, als endlich herauszufinden was sie ist und wer ihre wahre Familie ist. Außerdem fragt sie sich noch immer welcher Junge der Richtige für sie ist. Lucas und Kylie kommen sich zwar immer näher, aber dann erfährt sie etwas, dass ihr doch zu schaffen macht.

Um sich vom Liebeschaos abzulenken, versucht Kylie einem Geist zu helfen, der sein Gedächtnis verloren hat und es nur schafft, immer wieder eine mysteriöse Nachricht zu wiederholen:
»Jemand wird leben … aber jemand anderes muss sterben.«
Um diese Botschaft zu entschlüsseln, muss Kylie jedoch den sagenumwobenen, furchteinflößenden Friedhof von Shadow Falls betreten. Vielleicht kann sie dort endlich das Geheimnis ihrer Identität lösen – die ganz anders ist, als sie es sich je hätte vorstellen können.


Meine Meinung
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie hab ich mich gefreut, als ich endlich den dritten Band von „Shadow Falls Camp“ in den Händen gehalten habe. Ich mag die Reihe echt gerne und war so neugierig ob man nun endlich erfährt was Kylie denn ist. Und dann war alles viel zu schnell vorbei und ich warte sehnlichst auf den nächsten Teil, denn es endet wirklich sehr interessant. Selbst die anschließende Leseprobe vom nächsten Band hört echt fies und spannend auf.

Was mir richtig gut gefallen hat war, dass es gleich nach den ersten paar Seiten schon wieder richtig zur Sache ging. Überhaupt ist das ganze Buch so, man hat kaum eine Verschnaufpause, denn Kylies Probleme nehmen einfach kein Ende, im Gegenteil, es kommen sogar noch immer mehr dazu.

Neben den Geistergeschichten und der Sache mir Derek und Lucas, gibt es aber noch ein viel größeres Problem, nämlich Mario. Der Vampir, der Kylie im letzten Teil entführt hat und auch jetzt noch hinter ihr her ist. Und noch immer weiß Kylie nicht was sie ist, aber sie kommt ihrem Ziel, die Wahrheit über sich zu erfahren, immer näher.

Die Charaktere gefallen mir nach wie vor, wobei ich mit Lucas Verhalten gegenüber Kylie nicht ganz so glücklich war. Ich mag ihn zwar, aber ein bisschen mehr Rücksicht auf Kylie und ihre Gabe wäre schön gewesen. Von wem ich allerdings diesmal recht angetan war, war Perry, der Gestaltwandler. Er ist zwar schon irgendwo ein Idiot, aber ein liebenswerter und ich fand es schön ein paar Details mehr über ihn zu erfahren.

Das einzige was mir nicht gefallen hat war zum einen, die Einführung von der Vampirin Ellie und zum anderen der Angriff kurz vor dem Ende. Letzteres verlief einfach viel zu schnell, die Situation kam meiner Meinung nach absolut unwirklich vor und das Verhalten der Charaktere war irgendwie unpassend.

Abgesehen von diesen Kleinigkeiten, war das Buch einfach klasse! Es wurde zu keiner Zeit langweilig, immer ist irgendwas passiert, so dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen konnte. Der Schluss war dann auch noch so interessant, dass ich es kaum abwarten kann bis der vierte Band rauskommt.

Für alle Shadow Falls Camp Fans definitiv ein Muss!


4, 5 / 5 Punkten


Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Geboren um Mitternacht
2. Erwacht im Morgengrauen
3. Entführt in der Dämmerung
4. verfolgt im Mondlich (Spätsommer/Herbst)
5. eng. Chosen at Nightfall (23. April 2013)

Infos
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aurorenportrait: C.C. Hunter
Autorenwebsite: http://www.cchunterbooks.com/news.html
Shadow Falls Camp Fanpage auf Facebook

Kommentare:

  1. Ich habe nach Band 1 abgebrochen, weil es mir einfach zu blöd war :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...naja, mir gefällt die Reihe sehr gut. Aber das ist auch immer Geschmackssache, man muss ja nicht alles mögen =)

      Löschen