[Rezension] Nightingale Way: Romantische Nächte - Samantha Young

15. August 2015

Titel: Nightingale Way: Romantische Nächte
Originaltitel: Moonlight on Nightingale Way
Autor: Samantha Young
Reihe: 6 von 6 
Taschenbuch: 416 Seiten 
Verlag: ullstein
Veröffentlichung: August 2015
Preis: 9,99 €
Leseprobe: Hier 
4,5 Punkte





Inhalt
Logan McLeod saß zwei Jahre im Gefängnis, weil er seine Schwester beschützen wollte. Jetzt ist er frei, hat einen guten Job und jede Menge Dates, die ihn seine Vergangenheit vergessen lassen. Auch Grace Farquhar weiß ihre neue Freiheit zu schätzen. Seit sie ihrer lieblosen Familie entkommen ist, genießt sie ihr Leben – wäre da nicht ihr neuer Nachbar Logan, dessen ausschweifendes Liebesleben sie jede Nacht um den Schlaf bringt. Mit diesem Aufreißer will Grace nichts zu tun haben, auch wenn er noch so sexy ist. Doch dann nimmt Logans Leben eine dramatische Wendung, und Grace muss sich fragen, ob hinter Logans verführerischer harter Schale nicht doch ein weicher Kern steckt …
  
                   
Meine Meinung
Der letzte Band der Edinburgh Serie, dreht sich um Logan, den Bruder von Shannon aus dem Band zuvor. Natürlich ist auch dieses Buch wieder aus der Sicht einer Frau geschrieben und zwar von Grace Farquhar. Wie bei Samantha Youngs Charakteren üblich, hat auch die Hauptprotagonistin eine Vergangenheit, die sie geprägt hat und die immer noch Einfluss auf ihr Leben nimmt. Doch nun ist es Zeit sich allem zu stellen. 

Allein die ersten Seiten haben mich schon mitgerissen und ich habe die Wortwechsel der beiden Hauptprotagonisten amüsiert verfolgt. Die Wendung, die die Geschichte schon gleich zu Anfang nimmt, war überraschend und hat mich erst mal aus der Bahn geworfen. Trotzdem der Verlauf der Geschichte natürlich eindeutig war, gab es viele schöne und auch weniger schöne Momente die einen durch die Seiten haben fliegen lassen. 

Was mich immer etwas durcheinander gebracht, aber gleichzeitig amüsiert hat, waren die ganzen Kinder der Charaktere aus den vorherigen Büchern. Es sind einfach so viele, dass ich nie zuordnen konnte, welches Kind zu wem gehört. Doch da das für die Geschichte ohnehin nicht wichtig ist, war es auch nicht schlimm. 

Als ich gelesen habe, dass das der letzte Band der Reihe sein soll, war ich schon etwas traurig. Aber die Autorin hat sich für den Schluss noch mal etwas Schönes einfallen lassen, worüber ich mich sehr gefreut habe. Ein definitiv gelungener Reihenabschluss!

Vielen Dank an den Ullstein Verlag und an vorablesen für das Rezensionsexemplar!

Reihe
1. Dublin Street: Gefährliche Sehnsucht (Rezi) 
2. London Road: Geheime Leidenschaft (Rezi)
3. Jamaica Laine: Heimliche Liebe (Rezi)
4. India Place: Wilde Träume (Rezi)
5. Scotland Street: Sinnliches Versprechen (Rezi)
6. Nightingale Way: Romantische Nächte

E-Books
Fountain Bridge: Verbotene Küsse (Elli & Adam)
Castle Hill: Stürmische Überraschung (Joss & Braden)


Infos
Autorenportrait: Samantha Young
Autorenwebsite: http://authorsamanthayoung.com/
Samantha Young auf Facebook | Twitter | Goodreads

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen