[Rezension] Verlockt, Bd. 2 - Jessica Shirvington

2. Februar 2015

Titel: Verlockt
Originaltitel: Entice  
Autor: Jessica Shirvington
Reihe: 2 von 5 
Taschenbuch: 544 Seiten 
Verlag: cbt
Veröffentlichung: Februar 2012
Preis: 9,99 €
Leseprobe: Hier
4 Punkte





Inhalt
Violet ist nun eine Grigori, ein Wächterengel. Sie genießt in vollen Zügen, endlich mit Lincoln zusammen zu sein, doch sie verliert ihr Ziel nicht aus den Augen: Sie muss die verlorene Grigorischrift finden, bevor sie in die Hände der Verbannten gelangt. Doch gerade als Violet meint, einen entscheidenden Schritt weitergekommen zu sein, kehrt Phoenix zurück und sofort sind zwei Dinge klar: Liliths Sohn hat nicht vor, den guten Jungen zu spielen, und er hat immer noch Macht über sie – mehr, als ihr lieb ist. Und auch er ist auf der Jagd nach jener Schrift, die ungeahnte Macht in sich birgt …
  
                   
Meine Meinung
Violet hat sich mittlerweile damit abgefunden eine Grigori zu sein, auch wenn immer noch nicht alles wieder in Ordnung ist. Sie hat sich zwar wieder mit Lincoln vertragen, doch ist zwischen den beiden immer noch eine gewisse Distanz. Dass er in letzter Zeit immer mehr Zeit mit einer gewissen Frau verbringt, sich abkapselt und Violet auf keinen Fall dabei haben will, macht die ganze Sache für Violet natürlich besonders schwer. Eifersucht und Misstrauen beherrschen immer öfter ihre Gedanken. Neben ihrem „Liebesleben“ gibt es jedoch noch schlimmere Probleme, wie zum Beispiel die Tatsache, dass es ein Schriftstück gibt, welches in den Händen der Verbannten eine schlimme Waffe gegen die Grigori sein könnte. 

Der zweite Teil war auch wieder sehr mitreißend und hat mir sogar noch etwas besser gefallen als der erste. Die ganzen kryptischen Äußerungen der Engel und Violets rätselhafte Träume haben einen selbst verwirrt und überlegen lassen was wohl damit gemeint ist. Die Reise von Violet und Co war spannend mitzuverfolgen, ebenso das Hin und Her zwischen ihr und Lincoln. Auch Phoenix ist natürlich wieder mit von der Partie, doch ist es ein wenig fraglich was genau seine Ziele sind. Egal an welcher Stelle man angelangt, es wird nie langweilig und man wird immer animiert weiterzulesen. 

Interessant fand ich auch die neuen Charaktere. Die ortsansässigen Grigori bekommen nämlich Besuch von ein paar Grigori aus New York. Die drei Schüler Spence, Zoe und Salvatore sowie die beiden Lehrer Nyla und Rudyard. Besonders Spence hat es mir angetan, ich bin gespannt wie die drei sich noch in Zukunft schlagen werden. 

Eine tolle Fortsetzung, die mich sogar noch mehr mitreißen konnte als der erste Teil. 

Reihe
1. Erwacht (Rezi)
2. Verlockt
3. Gebannt
4. Entbrannt
5. Vereint


Infos
Autorenportrait: Jessica Shirvington
Autorenwebsite: http://www.jessicashirvington.com/
 
Jessica Shirvington auf Facebook | Twitter | Goodreads

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Eine sehr schöne Rezension ;)
    Ich habe den ersten Band der Reihe geliebt und müsste mal wieder ein Re-Read machen, damit ich die restlichen Bände endlich mal vom SuB befreien kann.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ^^
      Wenn dir der erste Teil schon so gut gefallen hat, werden dir die anderen Teile bestimmt auch gefallen. Hab die Reihe heute beendet und bin jetzt doch ein wenig traurig, dass es vorbei ist. Aber es war ein klasse Finale =)

      Liebe Grüße,
      Jenny

      Löschen