[Rezension] Erwacht - Jessica Shirvington

28. Januar 2015

Titel: Erwacht
Originaltitel: Embrace  
Autor: Jessica Shirvington
Reihe: 1 von 5 
Taschenbuch: 480 Seiten 
Verlag: cbt
Veröffentlichung: April 2011
Preis: 8,99 €
Leseprobe: Hier
4 Punkte





Inhalt
An Violet Edens 17. Geburtstag gerät ihre Welt aus den Fugen. Sie erhält einen Brief ihrer verstorbenen Mutter und erfährt: Sie ist eine Grigori, ein Wächter-Engel – genau wie der unglaublich attraktive, nur leider so unnahbare Lincoln, für den sie schwärmt. Mit siebzehn erwachen ihre Fähigkeiten und rufen gefährliche Gegner auf den Plan. Nun muss sie sich entscheiden, ob sie ihre Gabe annimmt in einer Welt, in der Engel des Lichts und Engel der Finsternis einen schrecklichen Kampf führen ...
  
                   
Meine Meinung
Schon länger wollte ich das Buch mal lesen, jetzt hab ich es endlich geschafft. Was die übernatürlichen Wesen angeht, so hat man es hier mit Engeln und Grigori zu tun, eigentlich nicht unbedingt meine Lieblingsgestalten, aber trotzdem hatte mich das Buch interessiert und als Reihenstart hat mir „Erwacht“ insgesamt gut gefallen. 

Im Buch geht es um die junge Violet, die nach ihrem 17. Geburtstag erfährt, dass sie eine Grigori, ein Wächter-Engel, ist. Natürlich will sie dies anfangs nicht wahrhaben, was nur allzu verständlich ist, doch leider kann sie davor nicht die Augen verschließen, denn ob sie ihre Grigori-Kräfte annimmt oder nicht, sie kann nun von den Feinden der Grigori aufgespürt werden. 

Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Violet erzählt, die im Buch wirklich einiges zu verkraften hat. Ihren besten Freund Lincoln kennt sie seit zwei Jahren, seitdem sind sie ständig zusammen. Doch Violet empfindet mehr für ihren Freund, leider scheint Lincoln nur mit ihr befreundet sein zu wollen. 

Verrat, Freundschaft und Liebe - Violet muss im ersten Band der Reihe hauptsächlich erst mal mit ihren Gefühlen und der Tatsache klarkommen was sie ist. Doch das ist natürlich nicht alles, man lernt die Engelhierarchie kennen und erfährt etwas über den Kampf der Engel und wie die Grigori damit drin hängen. Und dann ist da noch Phoenix, der für Spannung und Verwirrung sorgt. 

Der erste Band dient eher erst mal ein wenig als Einführung. Man bekommt einiges erklärt, lernt die Charaktere kennen und erlebt ein paar actionreiche, spannende Momente. Ein insgesamt guter Reihenanfang, der aber ein wenig Luft nach oben hat. Ich vergebe knappe 4 Sternchen.


Reihe
1. Erwacht
2. Verlockt
3. Gebannt
4. Entbrannt
5. Vereint


Infos
Autorenportrait: Jessica Shirvington
Autorenwebsite: http://www.jessicashirvington.com/
 
Jessica Shirvington auf Facebook | Twitter | Goodreads

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen