[Rezension] Vampire Academy 06: Schicksalsbande - Richelle Mead

10. November 2013

Titel: Vampire Academy 06: Schicksalsbande
Originaltitel: Last Sacrifice     
Autor: Richelle Mead
Reihe6 von 6 
Klappbroschur: 528 Seiten 
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: 7. Juli 2011
Preis: 12,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt
Für Rose Hathaway scheint die dunkelste Stunde gekommen zu sein. Sie ist angeklagt, die Königin der Vampire ermordet zu haben. Wenn sie ihre Unschuld nicht beweisen kann, droht ihr die Todesstrafe. Mithilfe ihrer Freunde und ihres einstigen Geliebten Dimitri gelingt es Rose zu fliehen. Trotz Dimitris Zurückweisung nach seiner Rückverwandlung in einen Dhampir flammt in Rose erneut die Hoffnung auf, ihre Liebe doch noch zu retten …


Meine Meinung
Und noch ein letztes Mal hab ich mit Rose mitgefiebert. Die Tatsache, dass sie als Mörderin von Königin Tatjana angeklagt wurde, war am Ende des letzten Bandes ein echter Schock. Es war spannend mitzuerleben wie sie und ihre Freunde versuchen Beweise aufzutreiben, die sie entlasten. Ich war offen gestanden auch überrascht in welche Richtung die Beweisführung ging, denn das hätte ich nun doch nicht erwartet.

Über die Charaktere brauche ich gar nicht mehr viel sagen, denke ich. Rose ist einfach toll, auch wenn es eine Weile gedauert hatte bis ich mich mit ihr angefreundet habe, aber jetzt fällt es echt schwer sie loszulassen. Dimitri ist zwar eher der ernste Typ, aber ich mag ihn einfach, er ist immer für Rose da. Natürlich sind mir auch Rose‘ Freunde sehr ans Herz gewachsen, weswegen ich mich natürlich sehr über die Spin-Off Reihe freue.

Der letzte Teil der Reihe war echt großartig! Ich bin aber doch irgendwie traurig dass es jetzt vorbei ist. Ich meine klar, da gibt es noch die Spin-Off Reihe „Bloodlines“, die ich auf jeden Fall lesen werde, aber Rose und Dimitri spielen eben nicht mehr die Hauptrollen. Nichts desto trotz waren der letzte Band und die Reihe insgesamt echt toll! Ich bin echt froh, dass ich mich für die „Vampire Academy“ Reihe entschieden habe!

4,5 / 5 Punkten
 
Reihen
1. Blutschwestern (Rezi)
2. Blaues Blut (Rezi)
3. Schattenträume (Rezi)
4. Blutschwur (Rezi)
5. Seelenruf (Rezi)
6. Schicksalsbande

Infos
Autorenportrait: Richelle Mead
Autorenwebsite: http://www.richellemead.com/
Richelle Mead auf Facebook | Twitter

Kommentare:

  1. Ich habe auch gerade den letzten Band beendet und bin richtig traurig, dass es vorbei ist. Ich habe alle sechs Bücher hintereinander gelesen und war so beigeistert!

    Wirst du die Spin-Off Reihe lesen? Ich bin noch unentschlossen, zwar geht es ja um Adrian, aber Sydney ist nun mal die Protagonistin und mit ihr bin ich nocht nicht so recht warm geworden :/

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war in VA auch noch nicht richtig warm mit Sydney. Das ist aber im Laufe des ersten Bloodlines Bandes gekommen. Ich finde die Reihe mittlerweile fast gleichwertig mit VA. Aber nur fast. VA ist immer noch mein Liebling :D

      Schöne Rezi :) Ich finde es toll, dass ihr so begeistert seid wie ich von der Reihe ;)

      Liebe Grüße
      Jenny

      Löschen
  2. Hey ihr zwei =)

    @Chianti
    Also die Spin-Off Reihe werde ich auf jeden Fall lesen! Die anderen Charaktere aus VA interessieren mich nämlich auch sehr. Aber was Sydney anbelangt kann ich dich verstehen. Ich bin mit ihr auch noch nicht wirklich warm geworden, allerdings bin ich aber dennoch neugierig auf sie, viel hat man ja noch nicht über sie erfahren.

    @Cinderella
    Das ist auf jeden Fall gut zu wissen. Ich denke es wird mir sicher auch so gehen mit Sydney, wenn man erst mal ein wenig mehr über sie erfährt, also auch Hintergründe. Man wurde in VA ja ziemlich im Unklaren gelassen.

    Ich denke ich werde mir den ersten Band der Spin-Off Reihe zu Weihnachten wünschen =)

    AntwortenLöschen