[Rezi] Shadow Falls Camp 02: Erwacht im Morgengrauen - C.C. Hunter

25. Januar 2013

 
Titel: Shadow Falls Camp 02: Erwacht im Morgengrauen
Originaltitel: Awake at Dawn
Autor: C.C. Hunter
Reihe: 2 von 5
Broschierte Ausgabe: 528 Seiten
Verlag: Fischer FJB
Veröffentlichung: 18. Dezember 2012
Preis: 14,99 €
Leseprobe: Hier


Inhalt

Kaum hat Kylie sich einigermaßen im Camp eingelebt, überschlagen sich die Ereignisse. Ihre übernatürlichen Fähigkeiten entwickeln sich, ein Geist taucht auf und warnt sie, dass jemand, den sie liebt, sterben wird, und eine Vampirgang zieht mordend durch die umliegenden Städte. Auch in Kylies Liebesleben ist keine Besserung in Sicht: Sie versucht zwar ihre Zeit mit Derek zu genießen, kann aber Lucas nicht vergessen.
Als sie ein Wochenende bei ihrer Mutter verbringen soll, um endlich Abstand zu gewinnen, findet sie auch dort keine Ruhe: Ohne den Schutz des Camps ist sie gefährlichen dunklen Mächten ausgeliefert und es kommt zu einem Kampf auf Leben und Tod.


Meine Meinung

Auch im zweiten Band ist Kylie weiterhin auf der Suche nach ihrer Identität. Dabei bekommt sie es jedoch alles andere als leicht gemacht. Sie muss einige Probleme wälzen und mit vielen Dingen klarkommen, wie z.B. die Sache mit ihrem Vater bzw. Stiefvater. Mit ihrer besten Freundin Sarah läuft es auch nicht so gut und natürlich gibt es da ja noch Kylies Jungs Problem: Derek und Lucas. Aber mitunter am schlimmsten macht ihr ein Geist zu schaffen, der sie partout nicht in Ruhe lässt und warnt, dass bald etwas Schlimmes passieren wird.

Gleich schon mal vorweg, die Fortsetzung hat mir ebenso viel Spaß gemacht wie auch schon der erste Teil. Endlich erfährt man mehr über Kylie, wenn auch nicht das was einen am meisten interessiert. Aber Kylie erhält ein paar sehr nützliche Fähigkeiten, mit denen sie erst einmal ziemlich überfordert ist.

Kylie hat es in diesem Teil echt nicht leicht und jammert sehr viel herum. Nach einer Weile hat es mich schon etwas genervt, aber ich kann sie auch irgendwo verstehen, es kommt einfach wahnsinnig viel gleichzeitig auf sie zu: Identitätsfindung, die Geister, neue Fähigkeiten, Probleme mit Jungs und die Sorge um Freundinnen.

Kylies Freundinnen Della, Miranda und Holiday haben ihre ganz eigenen Probleme. Geplagt von der Angst in der Vergangenheit etwas Übles getan zu haben, Liebeskummer und Geldproblemen.

„Derek oder Lucas?“, das ist die Frage. Vor allem für Derek ist es hier sehr schwer die Ungewissheit zu ertragen ob Kylie nun etwas von Lucas will oder nicht. Er ist nach wie vor sehr süß und für Kylie da, aber für meine Meinung lässt er sich zu leicht abwimmeln.
Lucas kehrt endlich wieder ins Camp zurück und möchte Kylie für sich gewinnen. Die beiden scheinen eine ganz besondere Verbindung zueinander zu haben, ich bin gespannt wer von beiden es am Ende sein wird.

Die Story dreht sich natürlich wieder hauptsächlich um Kylie und ihre Probleme. Herauszufinden was sie nun ist, steht nach wie vor im Vordergrund der Handlung. Aber auch der penetrante Geist gibt Rätsel auf. Was wird passieren und wem und was soll Kylie dagegen unternehmen. Außerdem fühlt sich Kylie oft beobachtet und verfolgt, ist sie nur paranoid oder treibt sie wirklich jemand im Wald herum?

Insgesamt eine tolle Fortsetzung! Ich hätte mir zwar noch ein paar spannende Momente wie ganz am Schluss gewünscht, aber das Buch hat dennoch einfach Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil und bin gespannt ob man dann endlich erfährt was Kylie für ein Wesen ist oder ob wir auf die Antwort hurtig noch bis zum Ende der Reihe warten müssen.





Reiheninfo
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
1. Geboren um Mitternacht
2. Erwacht im Morgengrauen
3. Entführt in der Dämmerung (7. März 2013)
4. eng. Whispers at Moonrise
5. eng. Chosen at Nightfall

Infos
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Aurorenportrait: C.C. Hunter
Autoren Website: http://www.cchunterbooks.com/news.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen