Ein Vampir zum Vernaschen - Lynsay Sands

15. September 2012

Titel: Ein Vampir zum Vernaschen
Autor: Lynsay Sands
Reihe3 von 14??
Broschiert: 400 Seiten   
Verlag: Lyx
Veröffentlichung: 15. November 2008
ISBN: 3802581725   
Preis: 9,95 €
Leseprobe: Hier


Inhalt

Lucern Argeneau ist nicht nur ein attraktiver Mann, sondern auch ein erfolgreicher Autor mit einer riesigen Fangemeinde. Seine Fans wollen ihn endlich persönlich kennenlernen. Niemand ahnt, dass seine Vampir-Liebesromane auf wahren Begebenheiten beruhen. Auch Kate nicht, seine Lektorin, die den zurückgezogen lebenden Lucern mit allen Mitteln zu einer Lesereise bewegen will...


Meine Meinung

Lucern Argeneau lebt sehr zurückgezogen und ist des Lebens ziemlich überdrüssig geworden, als Vampir hat er immerhin schon einige Jahrhunderte auf dem Buckel. Um sich die Zeit zu vertreiben schreibt er Bücher, in denen er Ereignisse beschreibt, die er selbst miterlebt hat und in denen er die Geschichten seiner Familie wiedergibt. Diese Romane wurden als Vampir-Liebesromane unter seinem Pseudonym veröffentlicht und sind ziemlich erfolgreich. So erfolgreich, dass Lucern nun Interviews geben und Lesereisen unternehmen soll, denn seine Fans wollen ihn unbedingt kennenlernen. Doch Lucern hat keinerlei Interesse daran und weigert sich strickt so etwas überhaupt in Betracht zu ziehen. Seine Lektorin Kate setzt deswegen alles daran ihn zu überreden.

Das Buch „Ein Vampir zum Vernaschen“ ist Teil einer Reihe, die sehr umfangreich ist. Ich bin ganz zufällig darauf gestoßen, als ich mich durch einige Mängelexemplare durchgewühlt habe. Deswegen habe ich auch, ohne es zu ahnen, den dritten Teil erwischt, was aber gar kein Problem war, denn der Band ist an sich abgeschlossen, könnte also durchaus auch als Einzelband gelesen werden. 

Die Story hat mir sehr gut gefallen, man kann sich zwar denken worauf es hinausläuft, aber das war überhaupt nicht schlimm. Das ganze Buch war einfach Spaß pur! Die Kennenlernphase von Lucern und seiner Lektorin Kate, war toll geschrieben, süß und witzig. Und dann gibt es da noch so einige Stellen wo ich tatsächlich mal kurz unterbrechen musste, da ich aus dem Lachen nicht mehr raus kam. Wenn ich nur daran denke, muss ich gleich schon wieder anfangen zu schmunzeln.

Die Charaktere sind außerdem auch sehr sympathisch und gefallen mir wahnsinnig gut.
Der Autor Lucern ist mürrisch, gelangweilt und verschließt sich vor der Welt. Deswegen hat er auch ziemlich viel verpasst was den Fortschritt betrifft, so hat er zum Beispiel noch nie ferngesehen. Aber im Laufe des Buches tut sich bei ihm noch so einiges.

Kate ist eine echt tolle Frau und ich bewundere sie für ihre Beharrlichkeit und ihre engelsgleiche Geduld, ich wäre garantiert an Lucerns Verhalten am Anfang verzweifelt.

Außerdem mag ich Lucerns Familie echt gerne und freu mich schon sehr in den anderen Büchern mehr von ihnen zu lesen.

Was das Übernatürliche betrifft, darauf wurde gar nicht so viel eingegangen. Klar, Lucern ist ein Vampir, muss Blut trinken und die Sonne verträgt er auch nicht allzu gut, aber ansonsten haben sich alle Vampire ziemlich menschlich benommen. Das hat mir aber auch gut gefallen muss ich sagen: Realität mit nur einem kleinen Touch Fantasy.

Ich bin richtig glücklich dass ich dieses Buch entdeckt habe, es war einfach toll, witzig,  romantisch und konnte mich absolut fesseln, ein echtes Lesevergnügen. Ich freu mich schon sehr auf die anderen Bände dieser Reihe.
 





__________________________________________________________

Reiheninfo

01. Eine Vampirin auf Abwegen
02. Verliebt in einen Vampir
03. Ein Vampir zum Vernaschen
04. Immer Ärger mit Vampiren
05. Vampire haben's auch nicht leicht
06. Ein Vampir für gewisse Stunden
07. Ein Vampir und Gentleman
08. Wer will schon einen Vampir?
09. Vampire sind die beste Medizin
10. Im siebten Himmel mit einem Vampir
11. Vampire und andere Katastrophen
12. Vampire küsst man nicht
13. Vampir zu verschenken
14. Vampir à la carte (09.11.2012)

Fortsetzung geplant
__________________________________________________________

Autoreninfo

Die kanadische Autorin Lynsay Sands hat zahlreiche zeitgenössische und historische Romane verfasst. Sie studierte Psychologie, liest gern Horror- und Liebesromane und ist der Ansicht, dass ein wenig Humor "in allen Lebenslagen hilft". Mit der Argeneau-Serie gelang ihr der große internationale Durchbruch.

www.lynsaysands.net

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen